Mit zwei Promille Alkohol in Blut hat ein 24-Jähriger am Samstag sein Porsche-Cabrio zu Schrott gefahren. Er war in Leibstadt von der Strasse abgekommen und bei einem Haus gegen eine Treppe gefahren.

Der Fahrer blieb unverletzt, das Auto hingegen erlitt Totalschaden. Die Polizei geht von einem Schaden von 40'000 Franken aus. Der Mann ist nicht nur sein Auto los, sondern auch seinen Führerausweis.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.