Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein betrunkener 43-jähriger Mann ist am Karfreitag mit seinem Auto beim Polizeiposten im st. gallischen Schänis gefahren, um Anzeige einzureichen. Statt dessen nahm ihm die Polizei den Führerschein ab und schickte ihn zur Entnahme einer Blutprobe ins Spital.

Seine Anzeige könne der Mann später einreichen, wenn er wieder nüchtern sei, hiess es im am Samstag verschickten Polizeicommuniqué.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS