Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mitten auf der Autobahn hat ein betrunkener Lastwagenfahrer in Bayern sein Fahrzeug parkiert und sich zur Ruhe begeben. Der Sattelschlepper ragte weit in die rechte Fahrspur und zwang andere Fahrzeuglenker zu waghalsigen Ausweichmanövern, wie die Polizei in Nürnberg mitteilte.

Ein umsichtiger Autofahrer parkte hinter dem unbeleuchteten Fahrzeug auf der Autobahn Würzburg-Ulm und warnte so vor dem Hindernis. Die alarmierte Polizeistreife fand einen sichtlich "desorientierten Fahrer" vor.

Ein Alkoholtest ergab bei dem 47-jährigen Chauffeur aus Niedersachsen einen Alkoholgehalt von zwei Promille im Blut. Er wurde zur Ausnüchterung in eine Klinik gebracht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS