Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Personal bedroht und gefesselt: Am Samstagabend hat ein Unbekannter die Coop-Filiale an der Schwamendingerstrasse in Zürich-Oerlikon überfallen.

Google Maps

(sda-ats)

Ein Unbekannter hat am Samstagabend unmittelbar nach Ladenschluss eine Coop-Filiale in Zürich-Oerlikon überfallen. Er bedrohte das Personal mit einer Faustfeuerwaffe, zwang die Angestellten zur Herausgabe von Bargeld aus dem Tresor und fesselte sie dann.

Mit mehreren tausend Franken flüchtete er kurz nach 20 Uhr. Gemäss Coop-Website schloss die Filiale um 20 Uhr. Das Personal konnte sich selbst befreien und die Polizei alarmieren, wie die Stadtpolizei Zürich am Sonntag mitteilte. Sie sucht Zeugen und beschreibt den Räuber als etwa 1.80 Meter gross. Er trug eine weisse Maske und hatte einen schwarzen Rollkoffer dabei.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS