Navigation

Biel-Trainer Rahmen heuert beim FC Luzern an

Dieser Inhalt wurde am 25. Februar 2016 - 18:12 publiziert
(Keystone-SDA)

Beim FC Biel überstürzen sich die Ereignisse. Trainer Patrick Rahmen legt sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder und übernimmt bis Saisonende beim FC Luzern den Posten des Assistenztrainers.

Damit tritt Rahmen bei den Zentralschweizern die Nachfolge von Roland Vrabec an, der am vergangenen Montag beim Super-League-Klub freigestellt worden ist. Rahmen hat sich am Donnerstagmorgen von der Bieler Mannschaft verabschiedet und wird bereits am Freitag Cheftrainer Markus Babbel im FCL-Training assistieren.

Grund für Rahmens Abschied in Biel sind die ausbleibenden Lohnzahlungen und die dadurch entstandene Unruhe in der Mannschaft. Der Basler hatte die Seeländer vier Runden vor Schluss der letzten Saison übernommen. Den Trainerposten übernimmt vorläufig bis Ende Saison der bisherige Stürmertrainer Petar Aleksandrov (53).

Im Weiteren liess Biels Verwaltungsratspräsident Carlo Häfeli verlauten, dass er das Ultimatum der Bieler Geldgebergruppe, sein Aktienpaket bis Freitagmittag zum Preis eines symbolischen Frankens zu deponieren, ablehnt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen