Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - Biel wird am Dienstag die fünfte Playoff-Viertelfinalpartie gegen Fribourg-Gottéron ohne Topskorer Jacob Micflikier bestreiten müssen.
Der Kanadier wurde für einen Ellbogen-Check gegen den Kopf von Fribourgs Verteidiger Romain Loeffel bestraft, den er am Samstag beim 5:4-Sieg der Seeländer ausgeführt hatte.
Dagegen kann der Bieler Ryan MacMurchy wieder mittun. Seine Sperre nach einem Check von hinten gegen Fribourgs Alain Birbaum bleibt bei zwei Spielen bestehen; die Strafe hat er bereits abgesessen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS