Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die amerikanisch-mexikanische Bildhauerin und Grafikerin Elizabeth Catlett ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Das teilte ihre Familie in Mexiko mit.

Catlett, die mit Porträts afroamerikanischer und mexikanischer Frauen bekannt wurde, sei am Montag in ihrem Haus gestorben, in dem sie seit 30 Jahren lebte.

Die am 15. April 1915 in Washington geborene Künstlerin zog 1946 nach Mexiko, wo sie sich dem Künstlerkreis um den Wandmaler Diego Riviera anschloss. Sie heiratete den Künstler Francisco Mora.

Sie setzte sich für mehr Rechte für Schwarze, Frauen und Arbeiter in den USA und Mexiko ein. Während der McCarthy-Ära war ihr die Einreise in die USA verboten.

SDA-ATS