Navigation

Biobauer Gerhard Fischer wird für ein Jahr höchster Zürcher

Dieser Inhalt wurde am 03. Mai 2010 - 11:05 publiziert
(Keystone-SDA)

Zürich - Der Zürcher Kantonsrat wird für ein Jahr von Gerhard Fischer (EVP) präsidiert. Der 58-jährige Bio-Landwirt aus Bäretswil im Zürcher Oberland ist mit 144 Stimmen zum Ratspräsidenten gewählt worden. Das absolute Mehr betrug 77 Stimmen.
Gerhard Fischer ist formell der höchste Zürcher. Er sitzt im Amtsjahr 2010/2011 im Ratssaal auf dem "Bock" und leitet die Sitzungen des Kantonsparlaments. Flankiert wird er von den Vizepräsidenten Jürg Trachsel (SVP, Richterswil) und Bernhard Egg (SP, Elgg), die mit 126 beziehungsweise 122 Stimmen gewählt wurden.
Der neue Regierungsrat Ernst Stocker (SVP) hat zudem das Amtsgelübde abgelegt und damit das Amt seiner zurückgetretenen Parteikollegin Rita Fuhrer übernommen. Der 55-jährige Landwirt aus Wädenswil, der dem Kantonsrat 23 Jahre lang angehört hatte, übernimmt von Fuhrer die Leitung der Volkswirtschaftsdirektion.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?