Navigation

BIP-Einbruch um 8,2 Prozent im Q2

Die Schweizer Wirtschaft ist im zweiten Quartal wegen der Corona-Pandemie eingebrochen. (Archiv) KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER sda-ats
Dieser Inhalt wurde am 27. August 2020 - 07:45 publiziert
(Keystone-SDA)

Die Schweizer Wirtschaft ist im zweiten Quartal wegen der Corona-Pandemie eingebrochen. Das Bruttoinlandprodukt (BIP) ging zwischen April und Juni gegenüber dem Vorquartal um 8,2 Prozent zurück, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Donnerstag mitteilte.

Diesen Artikel teilen