Navigation

Blackhawks gleichen zum 2:2 aus

Dieser Inhalt wurde am 11. Juni 2015 - 06:28 publiziert
(Keystone-SDA)

Die Chicago Blackhawks dürfen weiterhin von ihrem dritten Stanley-Cup-Titel in nur sechs Jahren träumen. Sie glichen die Finalserie gegen Tampa mit einem hart erkämpften 2:1-Heimsieg zum 2:2 aus.

Spiel 5 der "Best of Seven"-Serie steigt am Samstag in Florida. Chicago war daher zu Hause bereits unter Druck gestanden, behielt aber dank Toren von Captain Jonathan Toews (27.) und Brandon Saad (47.) die Oberhand. Alex Killorn gelang für Tampa der zwischenzeitliche Ausgleich (32.).

Auch in der vierten Partie trennte die beiden Teams am Ende nur ein Tor. Das war im Final seit 1968 nicht mehr der Fall. "Wir werden immer besser, je länger die Serie dauert", erklärte Toews. "Wir sind begeistert, dass wir so zurückgekommen sind."

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen