Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Blerim Dzemaili tritt beim 2:0-Sieg von Bologna gegen Torino als zweifacher Torschütze in Erscheinung. Eine Doublette des Schweizer Internationalen in der Serie A ist eine Rarität.

Im 212. Auftritt in Italiens höchster Liga gelang dem Mittelfeldspieler zum zweiten Mal mehr als ein Treffer im gleichen Spiel. Am 30. März 2013 hatte Dzemaili beim 5:3 von Napoli gegen Torino dreimal getroffen.

Diesmal fiel das 1:0 aus kurzer Distanz, beim 2:0 schloss er einen Konter mit einem Linksschuss erfolgreich ab. Damit hat Dzemaili in dieser Saison bereits fünf Tore in der Liga und eines im Cup auf dem Konto. In den letzten zehn Jahren hatte der Zürcher nur einmal mehr als sechs Tore erzielt.

Juventus Turin gewann das Spitzenspiel und hielt seine Verfolger auf Distanz. Der Leader besiegte Lazio Rom dank zweier früher Treffer 2:0 und feiert seinen 27. Heimsieg in Serie. Juve hat nun 48 Punkte auf dem Konto.

Lazio, das zuletzt dreimal hintereinander gewonnen hatte, bleibt mit 40 Zählern auf Rang 4. Die AS Roma rückte durch das 1:0 gegen Cagliari wieder bis auf einen Zähler an Juventus heran. Die Roma feierte den vierten Sieg in Folge, den dritten hintereinander mit dem minimalen positiven Resultat.

Juventus zeigte sich im 300. Serie-A-Spiel von Trainer Massimiliano Allegri von der jüngsten 1:2-Niederlage bei Fiorentina gut erholt. Der Argentinier Paulo Dybala brachte Juve mit einem harten Schuss von der Strafraumgrenze früh 1:0 in Führung. Gonzalo Higuain erhöhte bis zur 17. Minute auf 2:0. Es war bereits das 14. Saisontor des Stürmers.

Serie A. 21. Runde vom Sonntag:

Juventus Turin - Lazio Rom 2:0 (2:0). - 39'917 Zuschauer. - Tore: 5. Dybala 1:0. 17. Higuain 2:0. - Bemerkung: Juventus Turin mit Lichtsteiner (bis 74.).

Bologna - Torino 2:0 (1:0). - 17'820 Zuschauer. - Tore: 43. Dzemaili 1:0. 84. Dzemaili 2:0. - Bemerkung: Bologna mit Dzemaili.

Empoli - Udinese 1:0 (0:0). - 7164 Zuschauer. - Tor: 82. Mtschedlidse 1:0. - Bemerkung: Udinese ohne Widmer (verletzt).

Palermo - Inter Mailand 0:1 (0:0). - 16'436 Zuschauer. - Tor: 65. Joao Mario 0:1. - Bemerkungen: 80. Gelb-Rot gegen Ansaldi (Inter). 95. Gelb-Rot gegen Gazzi (Palermo).

AS Roma - Cagliari 1:0 (0:0). - 32'000 Zuschauer. - Tor: 55. Dzeko 1:0. - Bemerkung: 93. Rote Karte gegen Joao Pedro (Cagliari).

Weitere Resultate: Genoa - Crotone 2:2. Pescara - Sassuolo 1:3. Atalanta Bergamo - Sampdoria Genua 1:0.

Rangliste: 1. Juventus Turin 20/48. 2. AS Roma 21/47. 3. Napoli 21/44. 4. Lazio Rom 21/40. 5. Inter Mailand 21/39. 6. Atalanta Bergamo 21/38. 7. AC Milan 20/37. 8. Fiorentina 20/33. 9. Torino 21/30. 10. Bologna 20/26. 11. Cagliari 21/26. 12. Chievo Verona 21/25. 13. Udinese 21/25. 14. Sampdoria Genua 21/24. 15. Sassuolo 21/24. 16. Genoa 21/24. 17. Empoli 21/21. 18. Crotone 20/10. 19. Palermo 21/10. 20. Pescara 20/9.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS