Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Auf dem Flughafen San Francisco ist am Samstag eine Boeing 777 aus Südkorea schwer verunglückt. Über mögliche Verletzte oder Tote in der Maschine, die nach Angaben der Flugaufsicht FAA aus Südkorea kam, gab es zunächst keine Angaben.

Auf Fernsehbildern war kurz nach dem Unglück ein schwer beschädigtes Flugzeug neben der Landebahn zu sehen, aus dem es rauchte. Grössere Teile des Daches fehlten ebenso wie Teile des Hecks. Die Landebahn war mit Trümmern übersät.

Die FAA erklärte, es handle sich um eine Boeing 777 der südkoreanischen Asiana Airlines, das auf dem Weg von Seoul nach San Francisco war. Wie viele Menschen an Bord waren, war zunächst unklar. Zunächst hatte es auf CNN geheissen, das Flugzeug habe eine Notlandung versucht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS