Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Präsident Etienne Jornod kann sich über einen erfolgreichen Börsengang freuen. (Archiv)

KEYSTONE/PETER KLAUNZER

(sda-ats)

Am (heutigen) Freitag werden die Aktien des Gesundheitsdienstleisters Galenica Santé zum ersten Mal an der Börse gehandelt. Der Angebotspreis beträgt 39 Franken und liegt damit am oberen Ende der anvisierten Preisspanne.

Das Angebot sei mehrfach überzeichnet gewesen, heisst es in der Mitteilung vom Freitagmorgen.

Bereits Anfang Woche hatte das Unternehmen mitgeteilt, dass das Angebot an Aktien erhöht und die Preisspanne neu von 37 auf 39 Franken festgelegt wird. Damit steigen auch die Einnahmen. Die Erwartungen liegen bei etwa 1,95 Milliarden Franken.

Galenica Santé ist einer der grössten Börsengänge in der Schweiz seit der Finanzkrise im Jahr 2008 und der zweite Neuzugang an der Schweizer Börse SIX in diesem Jahr.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS