Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ab 2018 soll das neue Flexity-Tram durch Zürich fahren.

VBZ

(sda-ats)

Zürich kauft neue Trams bei der Firma Bombardier. Der Verkehrsrat des Kantons Zürich und der Stadtrat Zürich haben grünes Licht für die Beschaffung von Trams des Typs "Flexity 2" gegeben.

Zwischen 2018 und 2023 sollen 70 Fahrzeuge für insgesamt 358 Millionen Franken ausgeliefert werden, wie es in einer Mitteilung des Zürcher Stadtrates vom Dienstag heisst.

Das 2011 gestartete Trambeschaffungsverfahren verzögerte sich, weil zunächst offene Fragen im Rahmen der Ausschreibung geklärt werden mussten. Ein Zweitgutachten bescheinigte nun den Zürcher Verkehrsbetrieben (VBZ) "ein einwandfreies Vorgehen bei der Auswertung der Offerten".

Die "Flexity 2" des kanadischen Unternehmens ersetzen in den nächsten Jahren die Fahrzeuge der ersten und zweiten Serie von "Tram 2000". Dieser Fahrzeugtyp hat nach 40 Jahren das Ende seiner Lebensdauer erreicht. Der neue Tramtyp ist bereits in Basel, Berlin und demnächst auch in Wien unterwegs.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS