Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Boucher mit 3450 Franken gebüsst

Guy Boucher, der Trainer des SC Bern, wird für sein Ausrasten im Spiel gegen Servette mit 3450 Franken gebüsst.

In der vergangenen Woche hatte Boucher im Match gegen Genève-Servette (3:2 n. P.) die Schiedsrichter übel beschimpft. Wegen dieses Verstosses gegen die Regel 81 des Rechtspflegereglements (Verhaltensgrundsätze) verhängte der Verband nun die Busse.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.