Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer Bobpilot Clemens Bracher belegt zusammen mit Anschieber Michael Kuonen beim Weltcupfinale in Königssee im kleinen Schlitten den 9. Platz. Rico Peter/Simon Friedli wurden nur 14.

Der Sieg in Königssee ging an das einheimische Duo Francesco Friedrich/Thorsten Margis. Der viermalige Zweierbob-Weltmeister Friedrich siegte nach zwei Läufen mit 0,40 Sekunden Vorsprung vor den Landsleuten Johannes Lochner/Christopher Weber.

Der am Samstag drittklassierte Kanadier Justin Kripps sicherte sich erstmals in seiner Karriere den Gesamtweltcup im kleinen Schlitten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS