Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Brasilien steht beim Confederations Cup im Final. In der Vorschlussrunde wird Uruguay 2:1 bezwungen.
Paulinho lässt die Seleção vom dritten Triumph nacheinander beim Confederations Cup träumen. Durch ein Kopfballtor des Stürmers von Corinthians Sao Paulo in der 86. Minute gewann Brasilien in Belo Horizonte das Halbfinale gegen den Erzrivalen Uruguay mit 2:1 (1:0) und trifft nun am Sonntag im legendären Maracana-Stadion von Rio de Janeiro auf den Gewinner des Duells zwischen Weltmeister Spanien und Italien.
Vor 57 483 Zuschauern im Stadio Mineirao musste der WM-Gastgeber um den fünften Einzug in ein Confed Cup-Finale lange bangen, nachdem Edinson Cavani (48.) die brasilianische Führung durch Fred (41.) ausgeglichen hatte.
Brasilien - Uruguay 2:1 (1:0)
Mineirão, Belo Horizonte. – 57'853 Zuschauer (ausverkauft). – SR Osses (Chile). – Tore: 41. Fred 1:0. 48. Cavani 1:1. 86. Paulinho 2:1.
Brasilien: Julio Cesar; Dani Alves, Thiago Silva, David Luiz, Marcelo; Paulinho, Luiz Gustavo; Hulk (64. Bernard), Neymar (92. Dante), Oscar; Fred.
Uruguay: Muslera; Maxi Pereira, Lugano, Godin, Caceres; Gonzalez (83. Gargano), Rios, Rodriguez; Cavani, Suarez, Forlan.
Bemerkungen: Forlan scheitert mit Foulelfmeter an Julio Cesar (15.). – Trauerminute für den am 26.6.03 an der Mini-WM in Frankreich während der Partie Kolumbien - Kamerun verstorbenen Foé (Kam). – Verwarnungen: David Luiz (14./Foul), Luiz Gustavo (39./Foul), Marcelo (75./Foul); Edinson Cavani (21./Foul) Gonzalez (74./unsportliches Verhalten).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS