Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zum Karneval in Brasilien verschenken die Gesundheitsbehörden des Landes 84 Millionen Kondome - 26 Millionen mehr als noch beim Karneval im vergangenen Jahr. "Es geht darum, Leben zu retten", sagte Gesundheitsminister Alexandre Padrilha in der Hauptstadt Brasília.

Über die Notwendigkeit, beim Geschlechtsverkehr zum Schutz vor Aids Kondome zu benutzen, sollen auch Werbespots in Fernsehen und Internet informieren. Die Kampagne richtet sich insbesondere an junge Mädchen zwischen 15 und 19 Jahren. Diese seien besonders gefährdet, sich mit dem Aids-Virus HIV zu infizieren, sagte Padrilha.

Über das vergangene Jahr verteilte das brasilianische Gesundheitsministerium kostenlos 500 Millionen Kondome. Schätzungen zufolge leben in dem südamerikanischen Land 630'000 Menschen mit dem HI-Virus, rund 255'000 von ihnen, ohne es zu wissen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS