Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Hollywood-Regisseur Brett Ratner ("Rush Hour 3") will dem geplanten Oscar-Museum in Los Angeles eine Million Dollar zukommen lassen. Er sei total davon begeistert, dass die Filmakademie ihr eigenes Museum bekommt, teilte Ratner via Oscar-Akademie mit.

Das Projekt soll mit Spendengeldern in Höhe von 300 Millionen Dollar finanziert werden. Filmschaffende wie Annette Bening, Tom Hanks und George Lucas unterstützen den Bau des Filmmuseums, das von dem italienischen Stararchitekten Renzo Piano entworfen wurde. Es soll im Jahr 2017 öffnen.

Gebaut wird es auf dem Gelände des Los Angeles County Museum of Art (LACMA). In dem Academy Museum will der Verband seine riesige Sammlung von Filmen, Fotos, Filmpostern, Kostümen und Requisiten ausstellen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS