Navigation

Brie Larson gewinnt Samuel L. Jackson für ihr Regiedebüt

Steht zum ersten Mal hinter der Kamera: Schauspielerin und Oscar-Gewinnerin Brie Larson. (Archivbild) Keystone/AP Invision/JORDAN STRAUSS sda-ats
Dieser Inhalt wurde am 16. November 2016 - 11:33 publiziert
(Keystone-SDA)

Oscar-Preisträgerin Brie Larson ("Room") steht erstmals als Regisseurin hinter der Kamera. Die 27-jährige Schauspielerin konnte ihre Kollegen Samuel L. Jackson und Joan Cusack für ihr Regiedebüt gewinnen.

Die Dreharbeiten zu der Independent-Komödie "Unicorn Store" seien soeben in Los Angeles angelaufen, berichtete das Branchenblatt "Variety". Larson spielt auch die Hauptrolle. In der Geschichte geht es um eine junge Frau, die bei ihren Eltern lebt. Sie folgt einer geheimnisvollen Einladung, um mehr über das Erwachsenwerden herauszufinden.

Mit Jackson ("The Hateful Eight") drehte Larson zuletzt den King-Kong-Film "Kong: Skull Island", der 2017 in die Kinos kommt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen