Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zu einem seltenen Besuch in der Residenz des britischen Regierungschefs hat sich am Dienstag Königin Elizabeth II. mit ihrem Ehemann Prinz Philip eingefunden.

Premierminister David Cameron und seine Frau Samantha empfingen das Paar, für das vor Downing Street Nr. 10 ein roter Teppich ausgerollt worden war, um gemeinsam bei einem Mittagessen Philips 90. Geburtstag nachzufeiern.

Es war der erste Besuch der Königin und ihres Mannes in der Residenz des britischen Premiers seit 2002. Philip war am 10. Juni 90 Jahre alt geworden.

Samantha Cameron machte zur Begrüssung der Königin einen Knicks. Die Frau des Premiers trug ein weisses Kleid mit einem grünen Gürtel, während die Queen eine hellgrüne Jacke zu einem sommerlich-bunten Rock und weisse Handschuhe trug.

Nach einer kurzen Verwirrung Philips über seine für das Foto einzunehmende Position führte Cameron die Gäste in seine Residenz. Die Gruppe speiste Blauschimmelkäse und Brunnenkresse-Quiche, anschliessend wurde Rindfleisch aus dem schottischen Aberdeenshire serviert. Zum Nachtisch gab es Pfirsiche und Nektarinen mit Eiscreme.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS