Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

London - Die in den 60er und 70er Jahren erfolgreiche britische Schauspielerin Susannah York ist tot. Sie starb am Samstag im Alter von 72 Jahren in einem Spital in London, wo sie wegen Knochenmarkkrebs behandelt worden war.
Seine Mutter sei am 6. Januar in die Klinik eingewiesen worden, nachdem sie über Schulterschmerzen geklagt hatte, sagte Yorks Sohn, der Schauspieler Orlando Wells.
York erhielt 1969 eine Oscar-Nominierung für ihre Rolle im Film "Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss" ("They Shoot Horses, Don't They?"). Die blonde Schauspielerin mit den blauen Augen war in den 60er und 70er Jahren unter anderem in den Filmen "Tom Jones" und "Ein Mann zu jeder Jahreszeit" ("A Man for All Seasons") zu sehen.
1972 wurde sie beim Filmfestival in Cannes als beste Schauspielerin geehrt für ihre Rolle im Film "Spiegelbilder" ("Images"). In den späteren Jahren wandte sich die Britin der Arbeit im Fernsehen und auf der Bühne zu. Sie hinterlässt einen Sohn und eine Tochter sowie mehrere Enkelkinder.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS