Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizerische Turnverband jubelt zum Auftakt der Heim-Europameisterschaften in Bern bereits über eine Medaille im Team-Wettkampf der Junioren.

Andreas Gribi, Moreno Kratter, Henji Mboyo, Noe Seifert und Samir Serhani sicherten sich mit 249,959 Punkten hinter Grossbritannien (253,436) und Russland (252,061) die Bronzemedaille.

Herausragend im Schweizer Team waren Mboyo und Serhani, die in der Mehrkampf-Qualifikation die Plätze 3 und 5 belegten und damit im Final am Freitag in den Kampf um die Medaillen eingreifen dürften. Mboyo erreichte zudem vier Gerätefinals. Der 17-Jährige aus Glattbrugg war bereits 2012 in Montpellier dabei gewesen, als die Schweizer Junioren die zuvor letzte Team-Medaille gewonnen hatten.

In zwei Gerätefinals steht Serhani (Boden und Ringe), Kratter steigt als Qualifikationssieger in den Reck-Final vom Sonntag.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS