Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer Sébastien Buemi feiert in Monte Carlos seinen 10. Sieg in der Formel E und baut nach seinem 4. Saisonsieg die Gesamtführung aus.

Renault-Fahrer Buemi hatte schon sämtliche vier Trainings auf dem auf 1,765 verkürzten Monte-Carlo-Strassenkurs dominiert und stand erstmals im 5. Saisonrennen dieser Elektrorennserie auf der Pole-Position.

Sein Hauptkonkurrent Lucas di Grassi im ABT-Auto kam am Schluss zwar nochmals sehr nahe an Buemi, doch dieser liess sich seinen Start-Ziel-Sieg nicht mehr nehmen. Dritter wurde der ehemalige Sauber-Fahrer Nick Heidfeld.

Nächste Station des intensiven Frühsommers mit vier Rennen innert fünf Wochen ist Paris am kommenden Sonntag.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS