Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die burmesische Oppositionspartei von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi hat am Sonntag ihre erste offizielle Website gestartet.

Nach Ansicht Suu Kiys wird die Website der Nationalen Liga für Demokratie (NLD) der Partei dabei helfen, ihr Ziel einer Demokratie in Burma schneller zu erreichen. Die Internetseite wurde einen Tag vor der ersten Parlamentssitzung in Burma seit 22 Jahren ins Leben gerufen.

Ob die in Burma regierende Militärjunta den Zugang zur Website zu sperren versuchen würde, war unklar. Die NLD hatte die burmesischen Parlamentswahlen im vergangenen Jahr boykottiert. Sie bezeichnete die Wahlen als unfair und ein Mittel der Junta, ihre Herrschaft in dem Land aufrechtzuerhalten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS