Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein sich schnell ausbreitendes Buschfeuer im US-Staat Colorado hat am Samstag mehrere Dutzend Evakuierungen erzwungen. Zehn Gebäude wurden ein Raub der Flammen, teilte ein Polizeisprecher im Kreis Larimer mit.

Der Brand sei in der gebirgigen Region Paradise Park 40 Kilometer nördlich von Fort Collins entdeckt worden. Filmaufnahmen des Fernsehsenders KMGH-TV zeigten Flammen in bedrohlicher Nähe zu Nebengebäuden und mindestens einem Wohnhaus.

Das von starkem Wind angefachte Feuer wütete zunächst auf einer Fläche von gut vier Quadratkilometern. Zur Bekämpfung wurden mehrere Löschflugzeuge eingesetzt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS