Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der NLA-Letzte Fribourg-Gottéron muss ab sofort und damit auch am Dienstag im Hinspiel der Champions Hockey League bei Frölunda Göteborg auf Andrej Bykow verzichten.

Der Stürmer erlitt im NLA-Spiel vom Samstag in Biel (2:4) bei einem Bandencheck des Seeländer Verteidigers Marco Maurer eine Hirnerschütterung.

Die Ausfalldauer von Bykow ist offen. Bykow hält nach 33 NLA-Saisonspielen bei neun Toren und 20 Assists und ist damit drittbester Skorer der Romands.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS