Navigation

Céline Dion will auch nach Fehlgeburt zweites Kind

Dieser Inhalt wurde am 11. November 2009 - 18:36 publiziert
(Keystone-SDA)

Montréal - Nur wenige Tage nach der Verkündung ihrer Schwangerschaft im August hat die kanadische Sängerin Céline Dion eine Fehlgeburt erlitten. Dies sagte ihre Sprecherin der Nachrichtenagentur AFP in Montréal.
Dion versuche aber weiter, ein zweites Kind zu bekommen. Die 41-jährige Sängerin und ihr Mann René Angélil haben bereits den achtjährigen Sohn René-Charles.
Dion hatte im März verkündet, sich für anderthalb Jahre aus dem Musikgeschäft zurückzuziehen, um mehr Zeit mit ihrer Familie zu verbringen und ein zweites Kind zu bekommen. Im August gab sie dann bekannt, dass sie nach künstlicher Befruchtung ihr zweites Kind erwarte.
Dieses habe die Sängerin aber zehn Tage später verloren, sagte nun ihre Sprecherin. Seit der Fehlgeburt habe Dion einen erneuten Versuch künstlicher Befruchtung unternommen, dieser sei aber fehlgeschlagen. Nun wolle die 41-Jährige am Wochenende in New York einen neuen Versuch starten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?