Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Vancouver Canucks reihen erstmals seit Anfang Dezember zwei Siege aneinander. Sie setzen sich 3:2 nach Verlängerung bei den Minnesota Wild durch.

Für die Kanadier, die zum fünften Mal in Folge auswärts antraten, war Brandon Sutter der Matchwinner. Der 28-jährige Kanadier, der die letzten 21 Partien verletzt ausgefallen war, traf nach 2:50 Minuten der Overtime für die Canucks. Sven Bärtschi stand bei Vancouver während insgesamt 17:55 Minuten auf dem Eis.

Bereits zum vierten Mal in Folge musste Nino Niederreiter bei den Minnesota Wild verletzungsbedingt zuschauen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS