Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Clint Capela weiss in der NBA weiter zu überzeugen. Der Genfer verzeichnet beim 117:107-Sieg von Houston in New Orleans sein 13. Double-Double der Saison.

Capela gelangen beim 50. Saisonsieg für die bereits für die Playoffs qualifizierten Houston Rockets zehn Punkte und 13 Rebounds. Der während 29 Minuten eingesetzte Center verliess das Parkett ausserdem mit einer Plus-20-Bilanz, der besten unter aller Akteuren.

Atlantas Tief hält an

Weniger gut läuft es derzeit Thabo Sefolosha mit Atlanta. Die Hawks warten nun schon seit fast zwei Wochen auf ihren 38. Saisonsieg. Das 97:100 bei den formstarken Milwaukee Bucks war für das Team des Waadtländer Defensiv-Spezialisten bereits die sechste Niederlage in Serie. Wie Capela beendete Sefolosha die Partie mit der besten Plus/Minus-Bilanz (+10) seines Teams. Er versenkte drei Freiwürfe und griff sieben Rebounds.

Booker glänzt mit 70 Punkten

Für das Glanzlicht der Runde sorgte Devin Booker. Der 20-jährige Amerikaner erzielte bei der 120:130-Niederlage seiner Phoenix Suns bei den Boston Bruins 70 Punkte. Booker ist erst der sechste Spieler in der NBA-Geschichte, dem in einem Spiel mindestens 70 Punkte gelangen. Letztmals knackte Kobe Bryant im Januar 2006 die 70-Punkte-Marke.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS