Clint Capela kassiert mit den Houston Rockets eine überraschende 107:117-Heimniederlage gegen die Portland Trail Blazers.

Dem Genfer gelangen 14 Punkte und 18 Rebounds. Damit war Capela erfolgreicher als Teamleader James Harden, der nur 13 Punkte erzielte - so wenige wie noch nie in dieser Saison. Bester Skorer der Rockets war Russell Westbrook mit 31 Punkten.

In der Tabelle der Western Conference liegt Houston auf dem 6. Platz mit einer vermeintlich beruhigenden Reserve auf San Antonio, das erste Team ausserhalb der Playoff-Ränge.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.