Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketballer James Harden von den Houston Rockets wird zum Topverdiener der NBA. Der Teamkollege des Schweizers Clint Capela unterschreibt einen Vertrag, der ihm pro Jahr 42 Mio. Dollar einbringt.

Medienberichten zufolge soll der neue, ab 2019 gültige Vierjahresvertrag mit 170 Millionen Dollar (rund 164 Mio. Franken) dotiert sein. Das wäre der höchstdotierte Kontrakt in der NBA-Geschichte. Hardens aktueller Vertrag mit den Rockets läuft noch über zwei Jahre.

Mit durchschnittlich 29,1 Punkten pro Spiel war Harden der zweitbeste Punktesammler der vergangenen Saison. Ausserdem war der 27-Jährige mit 11,2 Assists pro Spiel der erfolgreichste Vorlagengeber der NBA. Houston verpflichtete erst kürzlich den renommierten Spielmacher Chris Paul von den Los Angeles Clippers und gehört dadurch zum engeren Favoritenkreis in der kommenden Saison.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS