Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Pirmin Schwegler bleibt bei Eintracht Frankfurt. Der Schweizer Internationale erteilt dem VfL Wolfsburg eine Absage. Er will den bis 2015 laufenden Vertrag erfüllen.
Herz statt Geld: Schwegler bleibt Eintracht Frankfurt treu, obwohl er in Wolfsburg einiges mehr hätte verdienen können. Wolfsburg hätte ihm das Salär dem Vernehmen nach von zwei Millionen auf 3,5 Millionen Euro erhöht. Trotzdem sagte Schwegler ab.
Neben Wolfsburg hatten sich auch Schalke und Klubs aus der Premier League um Schwegler bemüht. Der Vertrag des Schweizers läuft noch bis 2015, er besitzt eine Ausstiegsklausel für eine festgeschriebene Ablösesumme von drei Millionen Euro.
In der vergangenen Saison hatte Schwegler massgeblichen Anteil am Höhenflug der Frankfurter, die als Aufsteiger den beachtlichen 6. Platz erreichten und sich für die Europa League qualifizierten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS