Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Motorrad - Grosse Ehre für Casey Stoner: Der zweifache Weltmeister, der im vergangenen November zurückgetreten ist, kommt als 20. MotoGP-Fahrer in die "Hall of Fame" der Königsklasse.
Stoner soll die Auszeichnung anlässlich des kommenden Australien-Grand-Prix auf Phillip Island erhalten. Dort feierte er vor knapp einem Jahr seinen letzten Grand-Prix-Erfolg. "Ich bin von dieser Anerkennung meiner Karriere überwältigt und es wird mir eine grosse Ehre sein, die Auszeichnung anzunehmen. Es ist etwas, das ich nie erwartet habe", sagte Stoner. Neben seinen WM-Titeln 2007 auf Ducati und 2011 auf Honda holte er 45 Grand-Prix-Erfolge, 89 Podestplätze und 43 Pole-Positions.

SDA-ATS