Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Drei Tage vor dem WM-Viertelfinal gegen Frankreich trainiert Uruguay erneut ohne Stürmer Edinson Cavani.

Der 31-Jährige, der im Achtelfinal beide Tore zum 2:1-Sieg gegen Portugal erzielt hat, setze sein Rehabilitationsprogramm fort, hiess es von Seiten der Südamerikaner.

Cavani zog sich gegen Portugal zwar nicht wie zunächst befürchtet einen Muskelfaserriss in der linken Wade zu, sondern nur einen Bluterguss. Trotzdem bleibt unsicher, ob der Angreifer von Paris Saint-Germain am Freitag in Nischni Nowgorod gegen Frankreich auflaufen kann.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS