Alle News in Kürze

Real Madrid kommt an diesem Wochenende zu einer ungewollten Spielpause. Die Partie bei Celta Vigo musste verschoben werden.

Wegen der Stürme in der nordspanischen Provinz Galicien musste ein zweites Spiel der höchsten Liga verschoben werden. Die Partie Celta Vigo gegen Real Madrid, angesetzt auf Sonntag, kann nicht gespielt werden, weil orkanartige Böen das Stadiondach beschädigten. Die Sicherheit der Zuschauer sei so nicht gewährleistet, teilten die Behörden in der Hafenstadt mit.

Aus dem gleichen Grund hatte bereits am Freitag die Partie zwischen La Coruña und Betis Sevilla abgesagt werden müssen. Auch im 160 km von Vigo entfernten La Coruña hatten die Stürme Teile des Stadiondaches mitgerissen.

Wann die beiden Spiele nachgeholt werden, ist noch nicht bekannt.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze