Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Chiasso verschafft sich mit dem 1:0-Heimsieg gegen Winterthur, dem ersten Erfolg seit dem 2:0 gegen Biel am 25. September, etwas Luft im Abstiegskampf der Challenge League.
Der in der 81. Minute von Trainer Gianluca Zambrotta eingewechselte Italiener Gianluca Varvelli markierte in der 93. Minute das goldene Tor zum zweiten Saisonsieg. Er profitierte von einer exzellenten Vorarbeit von Sandro Reclari. Winterthur wurde nach vier Siegen in Serie gestoppt. Das Hinspiel hatten die Zürcher mit 1:0 gewonnen - mit einem Treffer von Patrick Baumann in der Nachspielzeit. Chiasso weist nun als Tabellenvorletzter drei Punkte Vorsprung auf Wohlen auf, das am Sonntag in der 18. Runde Leader Vaduz empfängt.
Telegramm: Chiasso - Winterthur 1:0 (0:0). - Comunale. - 500 Zuschauer. - SR Jancevski. - Tore 93. Varvelli 1:0.
Rangliste: 1. Vaduz 17/38. 2. Servette 17/32. 3. Schaffhausen 17/31. 4. Wil 17/30. 5. Winterthur 18/28. 6. Lugano 17/23. 7. Biel 17/21. 8. Locarno 17/15. 9. Chiasso 18/11. 10. Wohlen 17/8.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS