Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Marco Chiudinelli unterliegt am ATP-Turnier von Tokio dem Franzosen Jérémy Chardy im Tiebreak des dritten Satzes. Das Verdikt lautet 6:7 (2:7), 6:3, 6:7 (6:8) zu Ungunsten des Baslers.
Die Partie zwischen Chiudinelli und dem in der Weltrangliste um 123 Plätze besser klassierten Chardy (ATP 38) musste am Dienstag im zweiten Satz beim Stand von 4:2 für den Schweizer Qualifikanten wegen Regens unterbrochen werden. Bei der Reprise am Mittwoch begann Chiudinelli beschwingt, sicherte sich den Satz mit 6:3 und lag im dritten dank seinem dritten Break bald 2:0 in Führung. Die folgenden zwei Games verlor er dann aber gleich beide zu null. Beim Stand von 5:4 bei Aufschlag Chardys fehlten nur zwei Punkte zum Sieg, doch es kam zum Tiebreak in dem der Franzose mit 8:6 auch das dritte Direktduell gegen den 32-jährigen Basler für sich entschied.
Chiudinelli wartet damit weiter seit fast einem Jahr auf einen Sieg bei einem ATP-Turnier. Den letzten Erfolg auf dieser Stufe feierte er bei den den Swiss Indoors gegen Guillermo Garcia-Lopez.

SDA-ATS