Navigation

Christian Bale wird doch nicht Steve Jobs spielen

Dieser Inhalt wurde am 05. November 2014 - 15:40 publiziert
(Keystone-SDA)

Die Suche nach einem Hauptdarsteller für den Steve-Jobs-Film unter der Regie von Oscar-Preisträger Danny Boyle ("Slumdog Millionär") geht weiter. Christian Bale ("American Hustle") ist wohl nicht mehr als möglicher Anwärter im Rennen.

Dies berichteten die US-Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Variety". Er war kürzlich für die Rolle des Apple-Gründers Steve Jobs im Gespräch gewesen. Auch Leonardo DiCaprio war zeitweise als Kandidat gehandelt worden.

Das Sony Studio plant die Jobs-Filmbiografie nach dem Skript von Erfolgsautor Aaron Sorkin, der für den Facebook-Film "The Social Network" mit dem Drehbuch-Oscar ausgezeichnet wurde.

Sorkins Skript wiederum basiert auf der autorisierten Biografie "Steve Jobs" von Walter Isaacson. Der Apple-Gründer war 2011 im Alter von 56 Jahren an Krebs gestorben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?