Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der bisherige Lufthansa-Konzernchef Christoph Franz soll neuer Verwaltungsratspräsident des Pharmakonzerns Roche werden. Roche teilte am Montag mit, dass der 53-Jährige am 4. März der Generalversammlung zur Wahl vorgeschlagen werde.

Lufthansa kündigte gleichentags den Abgang von Franz an. Er verlässt die Fluggesellschaft zum Ende seines Vertrages. Sein aktueller Vertrag habe eine Laufzeit bis zum 31. Mai 2014, teilte die Lufthansa mit.

Franz, dessen Familie in der Schweiz lebt, sitzt bereits seit 2011 im Verwaltungsrat von Roche. Bei Roche wird er die Nachfolge von Verwaltungsratspräsident Franz Humer antreten, der im Frühjahr in Pension gehen will.

Der Chefwechsel trifft die Lufthansa zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt - befindet sich die Airline doch mitten in einem milliardenschweren Sparprogramm.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS