Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mountainbike - An den Marathon-Weltmeisterschaften der Montainbiker in Kirchberg im Tirol gewinnen die Schweizer zwei Medaillen.
Christoph Sauser gewann zum dritten Mal das Männerrennen über 95 km; Esther Süess holte als Dritte bei den Frauen (85 km) zum fünften Mal eine Medaille.
Die Entscheidung im Männerrennen fiel erst auf den letzten Metern. Christoph Sauser und sein letzter Verfolger, der Österreicher Alban Lakata, bestritten die letzte Abfahrt über 7 km und 20 Minuten nahe beieinander. 250 Meter vor dem Ziel unterlief dem Österreicher in einer der letzten Kurven ein kleiner Fehler, der ihn mindestens zwei Sekunden Zeit kostete. So erreichte Sauser das Ziel mit 4,8 Sekunden Vorsprung. Die Bronzemedaille ging an den Kolumbier Leonardo Paez, der über drei Minuten auf Sauser und Lakata verlor.
Bei den Frauen holte Esther Süss aus Küttigen zum fünften Mal hintereinander eine WM-Medaille im Marathon. Die Langdistanz-Europameisterin verlor als Dritte aber über sieben Minuten auf die norwegische Siegerin Gunn-Rita Dahle-Flesjaa (40), die ihren neunten Titelgewinn holte, den fünften im Marathon. Für Dahle-Flesjaa war es der erste grosse Sieg seit fünf Jahren und der erste seit der Geburt ihres Sohnes Björnar.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS