Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Christopher Nolans Kriegsfilm "Dunkirk" kommt Ende Juli 2017 in die Kinos. (Archiv)

Keystone/AP/MICHEL SPINGLER

(sda-ats)

"The Dark Knight"-Regisseur Christopher Nolan (46) hat knapp drei Monate vor dem Kinostart den Trailer für sein neues Kriegsdrama "Dunkirk" ins Netz stellen lassen.

Das am Freitag veröffentlichte, gut zwei Minuten lange Video enthält blutige Kampfszenen, Bomber-Duelle und dramatische Rettungsaktionen auf See. Ein "kolossales militärisches Desaster" habe sich abgespielt, sagt ein Erzähler.

Ort des Geschehens ist der Strand der nordfranzösischen Stadt Dünkirchen, wo im Mai und Juni 1940 britische und alliierte Soldaten von deutschen Truppen umzingelt waren. In einer das "Wunder von Dünkirchen" genannten Rettungsaktion wurden Hunderttausende Soldaten mit Kriegsschiffen und Privatbooten nach England gebracht.

Drei Jahre nach seinem letzten Blockbuster "Interstellar" bringt Nolan das Kriegsdrama Ende Juli in die Kinos. Als Darsteller wirken Oscar-Preisträger Mark Rylance, Kenneth Branagh, Cillian Murphy und Tom Hardy mit. Der britische Sänger Harry Styles (23) gibt sein Spielfilmdebüt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS