Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Cleveland Cavaliers können im Final der Eastern Conference gegen die Boston Celtics vorlegen. Der aktuelle NBA-Champion gewinnt Spiel 1 der Best-of-7-Serie dank einem starken LeBron James 117:104.

Der vierfache MVP überzeugte beim Auswärtssieg gegen den Erstplatzierten aus dem Osten mit 38 Punkten und neun Rebounds. Für Boston trafen Jae Crowder und Avery Bradley mit jeweils 21 Punkten am besten.

Damit sind die Cleveland Cavaliers auf dem Weg zur Titelverteidigung auch nach ihrem neunten Auftritt in den diesjährigen NBA-Playoffs weiter ungeschlagen.

Spiel 2 findet in der Nacht auf Samstag erneut in Boston statt.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS