Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Clint Capela und Thabo Sefolosha reiten in der Vorbereitung weiter auf der Erfolgswelle. Sowohl der Genfer wie auch der Waadtländer gewinnen mit ihren jeweiligen Teams.

Obwohl ohne seinen Neuzugang Chris Paul angetreten, setzte sich Houston auswärts gegen die New York Knicks mit 117:95 durch. Clint Capela stand für die Rockets während 26 Minuten auf dem Parkett. Dabei verzeichnete er 19 Punkte und 9 Rebounds.

Weniger berauschend sind die Statistiken von Thabo Sefolosha bei Utahs 121:102-Erfolg in Phoenix. Der Waadtländer kam während zwölf Minuten zum Einsatz (6 Punkte, 4 Rebounds).

Der Auftakt zur NBA-Saison 2017/18 erfolgt am 17. Oktober mit den zwei Partien Cleveland Cavaliers - Boston Celtics und Golden State Warriors - Houston Rockets.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS