Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ski nordisch - Bei der ersten Entscheidung der Schweizer Langlauf-Meisterschaften in Lantsch/Lenz setzt sich der haushohe Favorit Dario Cologna durch. Bei den Frauen geht SM-Gold an Seraina Boner.
Gegen Cologna, den aktuellen Weltcup-Leader und Sieger des Distanzrennens von Sotschi, standen alle Widersacher - auch die teilnehmenden ausländischen Spitzenathleten - auf verlorenem Posten. In souveräner Manier sicherte sich der Bündner auf den selektiven 15 km des nächstjährigen Tour-de-Ski-Rundkurses in Lantsch/Lenz den Meistertitel. 38 Sekunden hinter Cologna und 18 Sekunden hinter dem Zweitplatzierten Amerikaner Noah Hoffmann gewann Remo Fischer die Silbermedaille vor Toni Livers, der sich Bronze sicherte.
Auch bei den Frauen setzte sich mit Seraina Boner die Favoritin durch.
Lenz/Lantsch. Schweizer Langlauf-Meisterschaft. Männer (15 km freie Technik): 1. Dario Cologna (Davos) 36:39. 2. Noah Hoffmann (USA) 0:20 zurück. 3. (SM 2.) Remo Fischer (Magglingen) 0:38. 4. (SM 3.) Toni Livers (Davos) 0:49.
Frauen (5 km freie Technik): 1. Elisabeth Stephen (USA) 13:45. 2. Jessica Diggins (USA) 0:06. 3. Holly Brooks (USA) 0:24. 4. (Schweizer Meisterin) Seraina Boner (Davos) 0:39. Ferner: 6. (SM 2.) Bettina Gruber (Chur) 0:48.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS