Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Italien - 2613 Tage nach seinem Abschied als Spieler aus Turin ist Antonio Conte als Trainer zu Juventus zurückgekehrt.
Der ehemalige Captain trat am Dienstag seine neue Stelle beim italienischen Rekordmeister an. Der 41-jährige Conte löst Luigi Del Neri ab, der mit dem Titelaspiranten in der zu Ende gegangenen Saison nicht einmal den Einzug in die Europa League geschafft hatte.
Italienischen Medienberichten zufolge soll Conte einen Zweijahresvertrag mit einem Netto-Jahresgehalt von 1,5 Millionen Euro erhalten haben.
Als Spieler hatte Conte zwischen 1991 und 2004 mit Juventus insgesamt 14 Titel, darunter fünfmal die Meisterschaft und einmal die Champions League gewonnen. Mit der italienischen Nationalelf war der Mittelfeldspieler 1994 Vize-Weltmeister und 2000 Vize-Europameister geworden. Nach seinem Wechsel auf die Trainerbank führte Conte 2009 den AS Bari von der zweiten in die erste Liga. In diesem Frühjahr schaffte er mit Siena den Aufstieg in die Serie A.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS