Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Corinne Suter verletzt sich in der Saisonvorbereitung. Die 22-Jährige zieht sich bei einem Trainingssturz im chilenischen La Parva einen komplexen Bänderriss im linken Daumen zu.

Die Speed-Spezialistin aus Schwyz musste sich einer Operation unterziehen. Suters Ziel ist es, Ende Monat wieder auf Schnee zu trainieren und zum Speed-Auftakt der Frauen in Lake Louise am 1./3. Dezember einsatzfähig zu sein.

In den technischen Rennen von Sölden (28. Oktober/Riesenslalom) und Levi (11. November/Slalom) wäre Suter ohnehin nicht angetreten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS