Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Real Madrid zieht an der Spitze der Gruppe B einsam seine Kreise. Die Spanier bezwingen zuhause Juventus Turin mit 2:1. Reals Vorsprung beträgt bereits fünf Punkte.
Die "Königlichen" gingen mit einer 2:1-Führung in die Pause, obwohl Juventus in der ersten Halbzeit wesentlich mehr Schüsse auf das gegnerische Gehäuse abgegeben hatte. Für beide Tore der Madrilenen zeichnete Cristiano Ronaldo verantwortlich. In der vierten Minute nutzte er einen "tödlichen" Pass von Angel di Maria. Nach knapp einer halben Stunde, kurz nach dem Ausgleich des Spaniers Fernando Llorente, verwertete er souverän einen Foulpenalty. Den Strafstoss hatte Juve-Verteidiger Giorgio Chiellini mit einer ungeschickten Aktion gegen Sergio Ramos verursacht. Cristiano Ronaldo steht nach drei Gruppenspielen bereits bei sieben Treffern! In der ewigen Torschützenliste der Champions League hat der Portugiese mit seinen 57 Treffern nun Ruud van Nistelrooy überholt und den 3. Rang übernommen. Besser sind in dieser Statistik nur noch Raul und Lionel Messi.
Nach dem Seitenwechsel hatte Real Madrid leichtes Spiel, konnten doch die Gastgeber fast die gesamte zweite Hälfte in Überzahl bestreiten. Chiellini, der einen rabenschwarzen Abend erwischte, sah in der 48. Minute Rot - ein zu harter Entscheid des deutschen Schiedsrichters Manuel Gräfe. Real Madrid konnte mit einem Mann mehr ein bisschen Energie schonen für den "Clasico" gegen den FC Barcelona vom Wochenende.
Zweite Kraft in dieser Gruppe ist bei Halbzeit der Gruppenphase Galatasaray Istanbul. Die Türken haben sich mit dem diskussionslosen 3:1-Heimsieg gegen den FC Kopenhagen vom letzten auf den 2. Platz geschoben. Ihre Ausgangslage ist nicht so schlecht. "Gala" darf Juventus noch im heimischen Ali-Sami-Yen-Stadion empfangen. Die Turiner sind bisher sieglos.
Telegramme:
Real Madrid - Juventus Turin 2:1 (2:1).
Santiago Bernabeu. - 75'000 Zuschauer. - SR Gräfe (De). - Tore: 4. Cristiano Ronaldo 1:0. 22. Llorente 1:1. 28. Cristiano Ronaldo (Foulpenalty) 2:1. - Real Madrid: Casillas; Arbeloa, Ramos, Pepe, Marcelo; Khedira, Illarramendi (72. Isco); Di Maria (79. Morata), Modric, Cristiano Ronaldo; Benzema (67. Bale). - Juventus Turin: Buffon; Martin Caceres, Barzagli, Chiellini, Ogbonna (69. Giovinco); Vidal, Pirlo (59. Asamoah), Pogba; Tevez, Llorente (50. Bonucci), Marchisio. Bemerkungen: Juventus Turin ohne Lichtsteiner (verletzt). 48. Rote Karte gegen Chiellini (Foul mit Ellbogen).
Galatasaray Istanbul - FC Kopenhagen 3:1 (3:0).
Ali Sami Yen. - Tore: 10. Felipe Melo 1:0. 38. Sneijder 2:0. 45. Drogba 3:0. 88. Claudemir 3:1.
Rangliste: 1. Real Madrid 3/9 (12:2). 2. Galatasaray Istanbul 3/4 (6:9). 3. Juventus 3/2 (4:5). 4. FC Kopenhagen 3/1 (2:8).

SDA-ATS