Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach einem Blitzeinschlag fing das Wohnhaus auf dem Chatzensteig in Muolen Feuer. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Kapo St. Gallen

(sda-ats)

Ein Blitzeinschlag hat am Mittwochabend in Muolen SG ein Wohnhaus in Brand gesetzt. Der Dachstock des Hauses brannte komplett aus. Es entstand hoher Sachschaden.

Kurz nach 20.30 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale eine Meldung über einen Dachstockbrand ein. Wenig später rückte die Feuerwehr an den Brandort am Chatzensteig aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstock bereits im Vollbrand.

Die Feuerwehr brachte den Brand schliesslich unter Kontrolle, wie die St. Galler Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Am Haus entstand Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS