Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Damien Brunner ist Detroits grosser Mann beim 5:4-Auswärtssieg nach Verlängerung in Anaheim. Die Red Wings gleichen damit die Best-of-7-Serie auf 1:1 aus.
Brunner erzielte mit dem 2:0 seinen persönlichen ersten Playoff-Treffer in der NHL und bereitete anschliessend das 3:0 und 4:1 vor. Der letztjährige NLA-Topskorer bewies dabei maximale Effizienz, stand er doch nicht einmal während 12 Minuten auf dem Eis. Die Gäste mussten in Südkalifornien allerdings noch einmal zittern, da sie diesen Vorsprung bis zum Ende der regulären Spielzeit preisgaben. Nach 81 Sekunden der Verlängerung sorgte dann der Schwede Gustav Nyquist für die Erlösung.
Keinen glücklichen Abend verlebten die beiden Schweizer in Diensten der Gastgeber. Luca Sbisa stand erneut nicht im Aufgebot und Jonas Hiller konnte nur 27 von 32 Schüssen parieren, was einer enttäuschenden Abwehrquote von 84,4 Prozent entspricht.
Montreal startete mit einer 2:4-Heimniederlage ins mit Spannung erwartete kanadische Duell gegen Ottawa. Rafael Diaz erhielt mehr als 20 Minuten Eiszeit, musste sich aber eine Minus-2-Bilanz notieren lassen, Yannick Weber war einmal mehr überzählig. Die "Habs" führten nach zwei Abschnitten 2:1, konnten den Vorsprung aber nicht über die Zeit bringen. Das zweite Spiel findet - wiederum in Montreal - bereits in der Nacht auf Samstag statt.
National Hockey League (NHL). Playoff-Achtelfinals (best of 7). Western Conference: Anaheim Ducks (2. der Qualifikation/mit Hiller, ohne Sbisa) - Detroit Red Wings (7./mit Brunner, 1 Tor/2 Assists) 4:5 n.V; Stand 1:1. St. Louis Blues (4.) - Los Angeles Kings (5.) 2:1; Stand 2:0.
Eastern Conference: Montreal Canadiens (2./mit Diaz, ohne Weber) - Ottawa Senators (7.) 2:4; Stand 0:1. Washington Capitals (3.) - New York Rangers (6.) 3:1; Stand 1:0.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS